Vorstandsmitglieder

Dr. Peter Mooslechner, Präsident

Dr. Peter Mooslechner (Jg. 1954) ist seit Mai 2013 Mitglied des Direktoriums der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB). Er studierte Volkswirtschaft an der Johannes Kepler Universität Linz, wo er 1981 auch promovierte. Er war zunächst an der Universität Linz und anschließend am Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung tätig, bevor er 1996 in die OeNB wechselte, wo er 1999 die Position eines Hauptabteilungsleiters für Volkswirtschaft übernahm. Dr. Mooslechner ist Mitglied in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien, lehrte an einer Reihe österreichischer Universitäten und verfasste zahlreiche Veröffentlichungen zu einer großen Bandbreite wirtschaftspolitischer Fragen. 


Dr. Angela Köppl, Vizepräsidentin

Dr. Angela Köppl hat 1991 an der Universität Wien Ihren Doktortitel in Volkswirtschaft erhalten. Von 1985 bis 1987 hat sie am Institut für Höhere Studien (IHS) das Post Graduate Programm in Ökonomie absolviert. Von 1987 bis 1992 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung Ökonomie am IHS tätig. Seit Oktober 1992 arbeitet sie als Umweltökonomin am Österreichischen Institut für Wirtschafts-Forschung (WIFO). Am WIFO hat sie zweimal die Position der stellvertretenden Leiterin innegehabt und war in dieser Position für die wissenschaftliche Koordination zuständig. Im Jahr 2002 verbrachte sie einen Forschungsaufenthalt am Massachusetts Institute of Technology in Cambridge. Sie hat Vorstandsagenden in der Österreichischen Nationalökonomischen Gesellschaft, im Climate Change Center Austria sowie im Austrian Chapter des Club of Rome. Schlüsselbereiche in ihrer Forschungstätigkeit sind Fragen des Klimawandels und der Restrukturierung des Energiesystems, sowie die österreichische und EU Energie- und Klimapolitik. 

 

Dr. Hannes Swoboda, Vizepräsident

Dr. Hannes Swoboda (Jg. 1946) war von 1996 bis 2014 Abgeordneter zum Europäischen Parlament und Vizepräsident der S&D Fraktion und ab 2012 deren Präsident. Hannes Swoboda absolvierte von
1964-1972 das Studium der Rechtswissenschaften und der Volkswirtschaftslehre und arbeitete bis 1986 in der Wiener Arbeiterkammer. Im Jahr 1983 wurde er Mitglied des Wiener Landtages und Gemeinderates und war von 1988-1994 amtsführender Stadtrat für Stadtentwicklung und Stadtplanung sowie in unterschiedlichen Zeiträumen für Personal, Verkehr und Außenbeziehungen. Hannes Swoboda ist nun in mehreren Institutionen tätig, unter anderem ist er Vorstandsmitglied im Bruno Kreisky Forum für Internationalen Dialog, er ist Vorsitzender des Vorstandes des FH Campus Wien - Verein zur Förderung des Fachhochschul- Entwicklungs- und Forschungszentrums im Süden Wiens sowie Präsident des Architekturzentrums Wien.

 

Mag. Anton Kolarik, Kassier

Mag. Anton Kolarik (Jg. 1961) ist seit 1987 im Kommunikationsbereich der Bank Austria - damals noch Bank Austria Creditanstalt - tätig.
Er studierte Betriebswirtschaft an der Wirtschaftuniversität Wien.
Nach seinem Abschluss begann er 1985 im Marketing und Sales-Bereich bei der Union Versicherung, bevor er 1987 zur damaligen Zentralsparkasse wechselte. 2003 übernahm er die Leitung des Public Relations Bereiches der Bank Austria.
Seit 2009 ist Mag. Kolarik Head of Department des Bereiches Identity & Communications der Bank Austria.
 

 

Dr. Michael Losch, Kassierstellvertreter

Dr. Michael Losch, geboren 1968 in Graz, aufgewachsen in Tirol.
Studierte Handelswissenschaften an der WU-Wien sowie an französischen Partnerhochschulen (ESSCA, HEC).
Doktorat mit Dissertation über wettbewerbsorientierte Regulierung der E-Wirtschaft. 1993-95 EU- und Energie Experte in der Wirtschaftskammer Österreich.
1996 arbeitete er in der ING Bank im Bereich Internationale Projektfinanzierung,
1997 wechselte er nach Brüssel in die Europäische Kommission, Generaldirektion Energie, zuständig für Umsetzung und Weiterentwicklung der EU-Elektrizitäts-binnenmarktrichtlinien.
1999-2004 war er als Mitglied des Kabinetts von EU-Kommissar Dr. Franz Fischler vor allem für wirtschaftspolitische und wettbewerbsrechtliche Agenden zuständig. Seit April 2004 ist er Sektionschef für Wirtschaftspolitik, Innovation und Technologie im Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft.

 

Dr. Friedrich Hinterberger, Schriftführer

 

Dr. Friedrich Hinterberger (Jg. 1959) studierte Volkswirtschaftslehre an der Johannes-Keppler-Universität Linz.
1985-1991 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Justus-Liebig-Universität Gießen.
Seit 1985 Lehrbeauftragter an Universitäten im In- und Ausland.
1993-2000 Mitarbeit am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie, Leiter der Arbeitsgruppe Ökologische Ökonomie und Ökologische Wirtschaftspolitik.
Seit 1999 Gründungspräsident des Sustainable Europe Research Institute (SERI). 
Arbeitsschwerpunkte: Ecological Economics, Scenarios for sustainable economies and societes, Lebensqualitätsforschung.

 

Dr. Karl W. Steininger, Schriftführerstellvertreter

Dr.Karl W. Steininger ist Professor am Institut für Volkswirtschaftslehre und am Wegener Center für Klima und Globalen Wandel der Universität Graz, hat eine Forschungsprofessur am DIW Berlin inne, und ist Vorsitzender des Umweltausschusses im Verein für Sozialpolitik. 

 

Weitere Vorstandsmitglieder:

Mag. Silvia Angelo

Mag. Silvia Angelo ist Ökonomin und leitet die Wirtschaftspolitische Abteilung der Arbeiterkammer Wien, zuständig unter anderem für die Themen Forschung, Telekommunikation, Energie, Wettbewerb und Unternehmensförderungen. Vor der Tätigkeit in der Arbeiterkammer war sie für den Österreichischen Gewerkschaftsbund in Brüssel. Ihre berufliche Karriere hat sie im Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Gesundheit begonnen. Neben dieser hauptberuflichen Tätigkeit ist sie Universitätsrätin der WU Wien, Aufsichtsratsvorsitzende der Bundessportgesellschaft und in anderen Organisationen in beratender Funktion. Sie verfasste diverse Artikel zu zahlreichen wirtschaftspolitischen Themen und referiert regelmäßig zu Fragen der Energie- und Industriepolitik.

 

Dr. Hubert-Christian Ehalt, Wissenschaftsreferent der Stadt Wien

Dr. Sabine Ladstätter

 

Dr. Sabine Ladstätter (Jg. 1968), ist seit 2009 Direktorin des Österreichischen Archäologischen Instituts in Wien und seit 2009 Grabungsleiterin in Ephesos. 

 

 

 

 

Ihren Lebenslauf finden Sie hier.

 

 

 

Dr. Sonja Puntscher-Riekmann, Univ.Prof. an der Universität Salzburg

 

Dr. Rudolf Scholten

Dr. Rudolf Scholten (Jg. 1955) ist seit 1997 Mitglied des Vorstandes und von 1.1.2014 - 31.07.2016 Generaldirektor der Oesterreichischen Kontrollbank AG. 1978 promovierte  er zum Doktor der Rechtswissenschaften, von 1976 – 1984 war er in der OeKB in Wien und für Morgan Stanley in New York tätig. Ab 1984 wirtschaftspolitischer Berater im BMF, ab 1986 wirtschafts- und kulturpolitischer Berater des Bundeskanzlers, 1988-1990 Generalsekretär des Österreichischen Bundestheaterverbandes, 1990 – 1997 Bundesminister für Unterricht, Wissenschaft und Kunst. Dr. Scholten ist darüber hinaus u.a. Präsident des Bruno Kreisky Forums, Präsident des Aufsichtsrates der Wiener Festwochen und des Österreichischen Film Institutes und Member of the Media and Performance Committee at the Museum of Modern Art in New York. 

 

Rechnungsprüfer:

Dr. Reinhard Platzer

 

Dr. Platzer (Jg. 1953) ist seit 2010 geschäftsführender Gesellschafter der VT Holding GmbH. Er promovierte 1979 an der Wirtschaftsuniversität Wien. Reinhard Platzer war zunächst in der Creditanstalt und in der Investkredt tätig, bevor er 1995 in den Vorstand der Kommunalkredit AG, der Dexia KA Bank und in die Geschäftsführung des Umwelt- und Wasserwirtschaftsfonds wechselte. Er bekleidete einige Aufsichtsratsfunktionen im Finanz- (Dexia Bank Slovensko, u.a.) und im Gesundheitsbereich (VAMED AG). Ebenfalls unterstützt Reinhard Platzer junge und innovative Unternehmen sowie Geschäftsideen.

 

 

Dr. Johannes Strohmayer (Jg. 1950), Investor und Unternehmer

 

Johann Jachs, Generalsekretär

Johann Jachs (Jg. 1949) war bis 2012 Mitarbeiter der Oesterreichischen Nationalbank. Er arbeitete dort 30 Jahre in unterschiedlichen Bereichen und war zuletzt als Umweltbeauftragter und Organisator tätig.